Social Media Optimization - Suchmaschinenoptimierung-Lexikon - Suchmaschinenoptimierung Berlin

lexikon

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
s

Social Media Optimization (SMO)

Social Media begann seine Karriere unter dem Schlagwort Web 2.0. Gemeint sind unterschiedliche Ausprägungen des interaktiven Netzes: Soziale Netzwerke (Facebook, Google+ und andere), Blogs, Microblogs wie Twitter, Social Bookmarks und andere Plattformen wie Youtube oder Flickr. Kurz – Anwendungen und Programme, über die sich User austauschen und mitteilen.

Google & Co. haben zum Ziel, die organischen Ergebnisse ihrer Suchanzeigen nach dem Grad der Relevanz der Seiten für bestimmte Keywords und Inhalte zu ordnen. Dazu verfeinern sie ständig ihre Mechanismen. Mit dem Erstarken von Social Media werden diese Tools immer wichtiger für die Beurteilung von Websites durch Suchmaschinen. Social Media Optimization (SMO) wird daher in Verbindung mit der "klassischen" Suchmaschinenoptimierung einflussreicher.

Als Teil der OffPage-Optimierungen dient die Präsenz von Unternehmen und Institutionen in Social Media-Tools nicht nur zur Außendarstellung und Kommunikation mit den Usern, sondern beeinflusst zunehmend das Ranking in Suchmaschinen. Der Vorteil einer sinnvollen Nutzung von Social Media zur Suchmaschinenoptimierung ist zweierlei: einerseits wird das Linkbuilding durch Backlinks unterstützt und zweitens der Traffic erhöht, durch die Verbreitung der eigenen Inhalte.

Social Media Optimization ist ein an Bedeutung gewinnender Baustein eines ausgewogenen Konzepts zur Suchmaschinenoptimierung.